Wahlprogramm Kommunalwahl 2024

Güne Ziele – Kommaunalwahl 2024

Download als PDF oder als Flyer

Nicht nur alle fünf Jahre, sondern fortlaufend !

Wir GRÜNE stehen für die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an den wichtigen Entscheidungen in der Gemeinde, nicht nur alle 5 Jahre bei den Kommunalwahlen. Wir werden uns für folgende Projekte einsetzen:

  • Jährliche Einwohnerversammlungen für aktuelle Informationen vom Bürgermeister und der Gemeindeverwaltung, aber auch mit Möglichkeiten, Fragen zu stellen und eigene Meinungen vorzubringen.
  • Gemeindeentwicklungsprozess, damit sich alle Bürgerinnen und Bürger einbringen können, bei der Planung und später auch bei der Umsetzung.
  • Beteiligung von Kindern, um das Engagement für die Gemeinde schon in der Schulzeit zu vermitteln. Wir werden uns dafür einsetzen, dass bereits Grundschüler die Möglichkeit bekommen, eigene Ideen einzubringen, sei es für einen sicheren Schulweg oder für die Spielplatzgestaltung.
  • Beteiligung von Jugendlichen und jungen Erwachsenenwollen wir durch ein jährliches Jugendforum verbessern. Hierzu sollen allejungen Menschen von 12 bis 22 Jahre aktiv eingeladen werden.
  • Schulen im Ganztagsbetrieb verbessern in Graben-Neudorf die Chancengleichheit für Kinder. Sie ermöglichen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für viele Eltern.
  • Wir unterstützen weiterhin das Konzept der Pestalozzi-Gemeinschaftsschule für gemeinsames Lernen, Inklusion und individuelle Förderung.
  • Wir wollen mit dem Neubau der Erich-Kästner-Grundschule auch in Neudorf das Ganztagsangebot vervollständigen.
  • Kindertagesbetreuung in der Gemeinde muss vorausschauend ausgebaut werden.
  • Wir Grüne plädieren für die Einrichtung eines zusätzlichen Waldkindergartens im Ortsteil Neudorf.

Vereine und andere Gruppierungen sind Garanten für eine Vielfalt von Möglichkeiten für die BürgerInnen der Gemeinde sich einzubringen und ihre Fähigkeiten für sich und andere zu nutzen.

Wir setzen uns für lebendige Nachbarschaftszentren in Graben-Neudorf ein mit den Zielen

  • Einsamkeitsprävention in allen Generationen,
  • Hilfestellungen für ältere Menschen in der Gemeinde,
  • Aktivierung von bürgerschaftlichem Engagement.

Das richtige Ehrenamt für alle !

Wir GRÜNE wollen eine Stelle für Ehrenamtskoordination schaffen. um den Einsatz von ehrenamtlich tätigen Menschen zu unterstützen.

Wer selbst tätig werden will, soll dort eine Anlaufstelle finden.

Migrantinnen und Migranten in unsere Gemeinschaft aufnehmen:

Wir GRÜNE werden uns weiterhin dafür einsetzen, dass Geflüchtete in Graben-Neudorf gut aufgenommen und integriert werden. Dank des Engagements der vielen Haupt- und Ehrenamtlichen gelingt die Integration der zugewanderten Menschen gut. Das Integrationsmanagement in die eigene Hand zu nehmen, hat sich bewährt.

Teilhabe am sozialen Leben für alle

Gemeinde Graben-Neudorf ist Teil der Sozialregion Karlsruhe. Wir GRÜNE sind für eine verstärkte Werbung.

Treffpunkt ohne Konsumzwang, für alle bezahlbare Angebote, Graben-Neudorf-Pass, Karlsruher Sozialregion

Straßenplanung für Alle

Die Bedürfnisse aller am Verkehr Beteiligten, egal ob zu Fuß, mit Fahrrad oder motorisiert, müssen gleichermaßen berücksichtigt werden. Wir benötigen barrierefreie und sichere Fußwege, zum Beispiel durch mehr Zebrastreifen.

Radwegenetze für Alle

Radwege müssen inner- und außerorts durchgängig geplant und gebaut werden, breit genug auch für Lastenräder, Fahrradanhänger und Seniorenmobile. Auch die Nachbargemeinden müssen schnell und sicher per Rad erreichbar sein. Wir fordern insbesondere durchgängig beschilderte Radwege nach Friedrichstal und Bruchsal.

ÖPNV für Alle

Bus und Bahn fahren zu selten und unregelmäßig, vor allem am Abend und am Wochenende. Wir fordern eine kürzere Taktung auch außerhalb der Stoßzeiten. MyShuttle und Anruf Sammel Taxi sollen ausgebaut werden und auch tagsüber zur Verfügung stehen.

Elektromobilität nachhaltig gestalten

Die Elektromobilität in Graben-Neudorf läuft bereits erfolgreich an. Um diesen Wandel weiterzutragen, benötigen wir mehr Ladesäulen. Der Ausbau des erfolgreichen Elektro-Carsharing ermöglicht individuelle Mobilität auch für knappe Geldbeutel.

Der Klimawandel setzt dem Graben-Neudorfer Wald schon heute heftig zu !

Damit sich auch unsere Kinder noch im Wald erholen und die Natur erleben können, müssen wir schon heute handeln.

Wir GRÜNE werden alle Maßnahmen unterstützen, die den Wald retten:

  • Neuanpflanzungen, wo immer es nötig ist.
  • Zeitweise Bewässerung von jungen Bäumen, damit diese anwachsen können.
  • Ausweisung von Schonflächen, damit sich der Wald selber helfen kann.
  • Mit Totholzinseln und Naturverjüngung die Artenvielfalt stärken.

Viele Vögel und Schmetterlinge sind bereits verschwunden. Dem wollen wir entgegenwirken.

Auch in Graben-Neudorf kann viel für die Artenvielfalt getan werden:

  • Entsiegelung von ungenutzten Flächen
  • Bepflanzung mit Bäumen und Sträuchern (z. B. auf dem Mittelstreifen der Wendelinusstr.)
  • Schutz der Gewässerufer

Graben-Neudorf kann mehr !

Die Felder und Wiesen bilden einen großen Teil der Graben-Neudorfer Gemarkung. Ihnen kommt beim Naturschutz eine große Bedeutung zu.

  • Vernetzung der Biotope vom Wald über die Felder bis in die Ortsteile hinein.
  • Kein Flächenfraß für Siedlungsgebiete auf Kosten von Äckern, Wiesen und Wäldern!
  • Stattdessen Neubauten im Innenbereich, Sanierung von alten Gebäuden und Vermeidung von Leerständen!

Klimaneutrales Heizen für Alle

Lokale Wärmeversorgung durch individuelle Lösungen sowie kommunale Nahwärmenetze. Bis 2028 sollen die ersten Häuser angeschlossen werden können.

Klimaneutraler Strom für Alle

Bürgerenergiegenossenschaften ermöglichen die Teilhabe für alle an Ausbau und Nutzung regenerativer Energien. Unsere Gemeinde muss Freiflächen für PV ausweisen.

Wir wollen PV-Anlagen auf allen geeigneten Gemeindedächern und auf Parkplätzen. Wir befürworten die kommunale Förderung von privaten PV-Anlagen.

Klimawandelfolgenanpassung ist jetzt !

Wir fordern einen Aktionsplan Klimaanpassung für Graben-Neudorf mit Maßnahmen gegen Hitzeinseln.

Alle Spielplätze müssen beschattet werden.

Schwammstadt: Regenwasser, auch bei Starkregen, muss aufgefangen und versickert werden.

Die Klimakrise ist die Existenzfrage unserer Zeit. Konsequentes Handeln ist gefragt: Klimaschutz ist jetzt – auch in Graben-Neudorf.

Graben-Neudorf ist auf einem guten Weg und hat mit 63% bei der European Energy Award Erstzertifizierung die beste Punktzahl der Gemeinden im Landkreis Karlsruhe erreicht. Klimaschutzmanager, Energieplan, Ladesäulen, LED-Straßenlaternen und kommunale Förderprogramme zeigen Wirkung. Das ist uns GRÜNEN Ansporn: Graben-Neudorf ist ein Leuchtturm in der Region. Bis 2035 wollen wir klimaneutral sein.