BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN    
ORTSVERBAND    
 GRABEN-NEUDORF    
Wappen
     :: Start             :: Aktuelles               :: Wahlen             :: Datenschutz              :: Archiv


Kurzform des Wahlprogramms
zur Kommunalwahl 2019  
  



Hier ist Zukunft zuhause

Wir GRÜNE wollen durch gute Politik eine gute Zukunft ermöglichen. Die großen Herausforderungen vor denen wir stehen, der Zusammenhalt unserer Gesellschaft und der Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen in Zeiten der Klimakrise, müssen wir auch vor Ort angehen.  Global denken, lokal handeln: Das ist weit mehr als nur ein schöner Spruch! Seit mehr als 30 Jahren stehen wir GRÜNE in Graben-Neudorf für eine nachhaltige Zukunft, soziale Gerechtigkeit und Bürgerfreundlichkeit. 

Für ein soziales Graben-Neudorf

Damit Vielfalt und Zusammenhalt gelingen, ist es uns wichtig, dass alle gesellschaftlich  teilhaben können. Wir wollen vor Ort die Zusammenarbeit zwischen Gemeinde, Ehrenamtlichen und sozialen Organisationen verstärken. Die Chancengleichheit für Frauen ist uns ein wichtiges Anliegen.

Einrichtung eines Gemeindesozialdienstes

Wir werden uns dafür einsetzen, dass in unserem Rathaus ein Gemeindesozialdienst geschaffen wird, der Sozialberatung anbietet und die unbürokratische Vermittlung von Hilfen unterstützt. Insbesondere Seniorinnen und Senioren würden von kurzen Wegen profitieren.

Mehr Engagement fürs Gemeinwohl

Damit alle Bürgerinnen und Bürger gleichermaßen am gesellschaftlichen Leben teilhaben können, setzen wir GRÜNE uns dafür ein, dass der bestehende Graben-Neudorfer Kinderpass zu einem Pass für alle Bürgerinnen und Bürger mit geringem Einkommen erweitert wird. Dieser Pass soll den verbilligten Zugang zum Freibad, zur Gemeindebibliothek und zu anderen kulturellen Veranstaltungen in unserer Gemeinde ermöglichen.

Außerdem fordern wir GRÜNE den Beitritt von Graben-Neudorf zur Sozialregion Karlsruhe. Dann können z.B. auch ermäßigte Angebote in Karlsruhe genutzt werden.   

Bildung stärken, Perspektiven schaffen.

Mit der neuen Gemeinschaftsschule wurde eine attraktive weiterführende Schule  vor Ort geschaffen. Als konsequenten nächsten Schritt setzen wir uns dafür ein, dass in Kooperation mit den Nachbargemeinden eine Sekundarstufe II gebildet wird und so die Möglichkeit für ein Allgemeinbildendes Abitur für unsere Gemeinschaftsschüler*innen geschaffen wird.  Um allen Grundschüler*innen einen guten Start in die Zukunft zu bieten, befürworten wir den Neubau der sanierungsbedürftigen Erich Kästner Grundschule. 

Die von der GRÜN-geführten Landesregierung eingeführte verpflichtende Beteiligung von Jugendlichen an politischen Entscheidungsprozessen ist uns ein wichtiges Anliegen. Das Engagement von jungen Menschen für das Gemeinwesen werden wir engagiert fördern. 

Für ein ökologisches Graben-Neudorf

Netto-Null beim Flächenverbrauch!

Unsere Lebensgrundlage Boden ist nicht vermehrbar. Wir GRÜNE wollen daher keine neuen Freiflächen versiegeln oder überplanen. Vorrang hat eine maßvolle innerörtliche Verdichtung, die Einplanung von Grünzonen und die Berücksichtigung der Bedürfnisse aller Bevölkerungsgruppen. Statt auf neue Baugebiete wollen wir GRÜNE uns in den nächsten Jahren auf den Erhalt der Ortskerne konzentrieren.  Es ist dringend notwendig, dass dort die heutige Infrastruktur erhalten bleibt. Nur in einem solchen Umfeld kann die Nahversorgung mit Einzelhandelsgeschäften gesichert werden  Der Bau von Mehr-Generationen-Häusern ist von Seiten der Gemeinde zu fördern. Alle können im Zusammenleben voneinander profitieren, vor allem aber das Gemeinwesen. 

Wasser schützen, Biodiversität erhalten

Wasser ist die wertvollste Ressource unseres Planeten. Sauberes Trinkwasser ist ein fundamentales Grundbedürfnis. Der Schutz unseres Wassers ist uns sehr wichtig. Pestizide gefährden das Grundwasser und die Artenvielfalt. Wir GRÜNE werden uns für möglichst breite Gewässerschutzstreifen einsetzen, um den Schadstoffeintrag so weit wie möglich zu reduzieren. Auf kommunalen Grundstücken sollen keine Pestizide mehr eingesetzt werden dürfen. Wir werden uns dafür einsetzen, dass die Biotopvernetzung konsequent weitergeführt wird. Dafür sollen Flächen und finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt werden. Die ökologische Funktion örtlicher Grünflächen soll beispielsweise durch das Anlegen blütenreicher Wiesen statt Einheitsrasen verbessert werden.

Energiewende schaffen, Umwelt erhalten. 

Nur wenn auch die Gemeinden aktiv dazu beitragen, können wir die Pariser Klimaschutzziele noch erreichen und die globale Temperaturerhöhung auf deutlich unter 2° begrenzen. Wir GRÜNE wollen, dass Graben-Neudorf hier mit gutem Beispiel vorangeht.  Die Gemeinde soll Vorbildfunktion für Privathaushalte und Unternehmen übernehmen. Graben-Neudorf soll zeigen, dass Energiesparen und Energieeffizienz nicht nur gut für das Klima sind, sondern sich auch finanziell rechnen.

Graben-Neudorf für den Klimawandel fit machen

Der bereits stattfindende Klimawandel und seine Folgen werden immer stärker auch das Leben in unserer Gemeinde beeinflussen. Der letzte Sommer mit seiner extremen Hitze und Trockenheit hat gezeigt, dass die Gefahren von Extremwetterereignissen nicht mehr übersehen werden können. Auch unsere Gemeinde muss sich auf Hitzeperioden und Starkregen-Ereignisse einstellen. Mit viel GRÜN wollen wir in Graben-Neudorf für ein gutes Mikroklima sorgen. Versiegelung ist zu vermeiden und Regenwasserversickerung zu fördern. Damit wollen wir örtlichen Überflutungen entgegen wirken und die Neubildung von Grundwasser fördern.

Für mehr Bürgerbeteiligung in Graben-Neudorf

Transparente Entscheidungen

Wir stehen für eine bürgernahe Gemeindeverwaltung. Verwaltungs-abläufe und Entscheidungen müssen transparent und nachvollziehbar sein. Bürgerversammlungen ermöglichen die Diskussion zwischen Bürgerinnen und Bürger und der Verwaltung und sollten daher lange vor größeren Entscheidungen die Regel sein.

Digitale Modernisierung

Wir unterstützen schnelles Internet für die gesamte Gemeinde. Über ein modernes Portal sollen alle Gemeindedienstleistungen bürgerfreundlich angeboten werden. Die Möglichkeiten des Internets sollen genutzt werden, um die Bürgerinnen und Bürger am Gemeindegeschehen zu beteiligen. Spezielle Online-Angebote sollten sich an Jugendliche richten, damit bei ihnen das Interesse am politischen Leben in der Gemeinde gestärkt wird.

Für eine nachhaltige Zukunft

Umweltfreundlicher Verkehr

In Graben-Neudorf haben bisher die Autos Priorität. Für eine nachhaltige Zukunft brauchen wir Gleichberechtigung von allen Verkehrsteilnehmer*innen. Damit alle Radfahrer*innen schnell und sicher ihr Ziel erreichen, fordern wir ein lückenloses Netz aus Hauptradrouten, sicheren Radstreifen an den Hauptstraßen und fahrradfreundliche Nebenstraßen. Diebstahlsichere Fahrradabstellplätze gehören an Bahnhöfe, vor das Rathaus, an Schulen sowie Fest- und Sporthallen.

Für Fußgänger*innen, insbesondere für Mobilitätseingeschränkte, müssen alle Ziele über gute, sichere, kurze, barrierefreie Wege erreichbar sein. Wir wollen uns dafür einsetzen, dass auch die schwächeren Verkehrssteilnehmer gleichberechtigt bei den Wegeplanungen berücksichtigt werden.
 

Für bessere Infrastruktur für die ältere Bevölkerung

Eine gute medizinische Versorgung vor Ort ist für Senioren besonders wichtig!  In der Neuen Mitte müssen barrierefreie Räumlichkeiten geschaffen werden, in denen sich Ärzte verschiedener Fachrichtungen niederlassen können. Selbstbestimmtes Älterwerden in den eigenen Räumen hat für uns Priorität. Ziel muss es sein, auch im hohen Alter ohne Auto und Fahrrad in Graben-Neudorf mobil zu bleiben! Hierfür müssen fortschrittliche Mobilitätskonzepte in den nächsten Jahren unterstützt werden.  



 :: Herzlich willkommen
 » Wir über uns
 » Mitmachen
 » Kontakt
 » Impressum
 :: Aktuelles
 » Themen
 » Gemeinderat
 » Termine

 :: Wahlen
 » Bundestagswahl 2017
 » Landtagswahl 2016
 » Europawahl 2019
 » Kommunalwahl 2019
 » Kreistagswahl 2019

 :: Archiv
 » Archiv

  Seitenanfang © 2008-2009   Bündnis 90 / Die Grünen Graben-Neudorf     Impressum